Recent Productions

« Back

Nennt mich Pip

wal

nach dem Roman MOBY DICK von Herman Melville
Uraufführung - 14.Juni 2012

A play by Lee Beagley and Anna Siegrot
inspired by the story by Herman Melville

"Nennt mich Pip":
Pip, der Schiffsjunge.
In Alabama geboren.
Zum Scheitel misst er vier Fuß.
Schlägt sein Tamburin.
Ihr werdet es hörín:
von der peitschenden See
zum Wahnsinn geschlagen.


Directing: Lee Beagley
Design: Anna Siegrot

FILMCLIP of this Show see LINK below (1:30 mins)

PHOTOS of this Show see LINK below

Uraufführung: 14.Juni 2012,
PFERDESTALL - JUP, Gartenstraße 5

OPENING 14.6.12 18 Uhr

PRESS:
\"Ein tolles Stück, denn Regisseur Lee Beagley und Ausstatterin Anna Siegrot ist es gelungen, aus dem sperrigen Roman faszinierendes Theater für Kinder ab elf Jahren zu machen. (Ö)
Mittendrin statt nur dabei: Beagley setzt mutig auf die pure Faszination des Theaters, verzichtet auf coole Sprüche und noch so gut gemeinte Anbiederungen, überzeugt dennoch auch das junge Puplikum und gewinnt so auf ganzer Linie. "Nennt mich Pip" ist eine eindeutige Empfehlung - und zwar nicht nur für Kinder.\" (SJ 17.06.2012)



illustration: Rockwell Kent

«Back